Annette Sonnleitner

Annette mit Malu (links) und Shari (rechts)
Annette mit Malu (links) und Shari (rechts)

Mein Name ist Annette Sonnleitner. Schon mein ganzes Leben begleiten mich Tiere, mein Vater hat mir die Liebe zu den Tieren in die Wiege gelegt.


Nach einer sehr kurzen tierfreien Phase, fiel die Entscheidung wieder einem Hund ein Zuhause zu geben . Es sollte ein Hund aus dem Tierschutz sein!
Seit Januar 2009 begleitet uns Shari, im Oktober 2009 kam Malu dazu; beide Hunde stammen aus dem ungarischen Tierheim in Keckemet und sind über die Pfotenhilfe-Ungarn zu uns gekommen..
Durch die Geschichten meiner Hunde und das Wirken der PHU, über die sie nach Deutschland kamen, war klar, dass der Auslandstierschutz  mich nicht mehr los ließ. Während eines Urlaubs in Ungarn, in dem ich die Tötung in Tiszafüred und die Umstände dort kennen lernte, war es dann geschehen. Der Gedanke und der Willen noch mehr zu tun!

Es schlossen sich diesem Gedanken und dem Willen gute und wichtige Freunde an. Menschen, die genauso „ticken“ wie ich und wir entschieden den Verein „TSV Horizont Ungarn“ zu gründen.

 

Mein Aufgabenbereich ist breit gefächert, aber hauptsächlich fahre ich ich die monatlichen Touren.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.