Martina Feldmann

Mein Name ist Martina Feldmann. Mein Lebensinhalt bestand schon immer darin Tieren zu helfen. 

 

Im April 2013 habe ich durch Zufall die kleine Lila entdeckt, sie ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Da ich mir genau ansehen wollte wo sie her kommt, habe ich mich Wochen später in mein Auto gesetzt und bin nach Ungarn gefahren, um meine Maus selber abzuholen, mit einem Auto voller Spenden. Ich wusste schon in den ersten Minuten vor Ort, dass ich dort helfen möchte.

Auf dem Foto bin ich zusammen mit Kormi, einer meiner Herzenshunde aus der Station in Tiszafüred, wegen eines Beißvorfalls mußte ihm sein Bein amputiert werden und ich durfte Kurzzeit-Ps für ihn sein.

 

Mein kleine Lila, damals noch in Ungarn auf ihrer Pflegestelle bei Hanni.

Unsere Familie ist jetzt komplett,  im schönen Schwaben zusammen mit meinem Mann, meinen 3 Töchtern und einem Sohn, Hündin Lila, und 3 Katzen.

 

Mein Aufgabenbereich sind die Finanzen, Spendenkoordination und Vermittlung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.